Erarbeitet euch innovative Finanzprodukte im Workshop mit PEPE

Nachhaltiges Girokonto – aber richtig!

Ein interdisziplinäres Team aus Vertriebs-, Nachhaltigkeits- und Marketingexpert:innen,
viel Regionalkompetenz, eine große Portion Gestaltungswille und 
eine Prise Innovationsdrang:
Das könnte das Erfolgsrezept für die Entwicklung nachhaltiger Finanzprodukte sein. 

Aus all diesen Zutaten haben acht Nach­hal­tigkeitspionier:innen einer erfolgreichen Sparkasse aus Rheinland-Pfalz unter der Leitung von Creative Director Flo­rian ein nachhaltiges Girokontomodell entwickelt. Dabei bekamen sie zunächst einen auf ihre Ziele zusammengeschnittenen Überblick über Nachhaltigkeit in der Finanzbranche. Hierzu hatte Florian Bausteine, beispielsweise Nachhaltigkeitsrisiken oder Möglichkeiten für Banken, einen nachhaltigen Impact zu hinterlassen, im Vorfeld regionsspezifisch ausgearbeitet. In interaktiven Sessions gab er dieses Wissen weiter und entwickelte so gemeinsam mit den Teilneh­mer:innen ein völlig neues, nachhaltiges Kontomodell.

Bei der Entwicklung nachhal­ti­ger Fi­nanz­produkte gilt es vieles zu beachten: allgemeine Grundlagen, echte Wirk­po­ten­ziale und Stolperfallen wie Greenwashing. Im PEPE Workshop bekommt ihr all das auf eure Bedürfnisse zugeschnitten. Das Ergebnis ent­spricht nicht nur aktu­ellen ­Nachhaltigkeitsanforderungen, sondern passt auch zu eurer Re­gion, eurem Institut und zu euren Kund:innen.

Wir bilden euch weiter

PEPE berlin Academy

Spezialist:in für nachhaltiges Finanzmarketing

Dreiteiliges Webinar  |  Do, 02. Juni 2022  |  Do, 09. Juni 2022  |  Do, 16. Juni 2022
14.00 Uhr  |  90 Minuten  |  als Live-Stream oder ­zeitversetzt als Download

Florian Schwarz

Wie können wir euch unterstützen?

FLORIAN Schwarz
Inhaber und Creative Director
florian@pepe-berlin.de
030 – 208 472 640

Nachhaltiges Girokonto – aber richtig!

Nachhaltiges Girokonto – aber richtig! Erarbeitet euch innovative Finanzprodukte im Workshop mit PEPE. Ein interdisziplinäres Team aus Vertriebs-, Nachhaltigkeits- und Marketingexpert:innen, viel Regionalkompetenz, eine große Portion Gestaltungswille und eine Prise Innovationsdrang: Das könnte das Erfolgsrezept für die Entwicklung nachhaltiger Finanzprodukte sein.