Volksbank in Südwestfalen eG

So bewerbt ihr euer
digitales Beratungscenter

Leidenschaftlicher Ansatz:

So wird das Problem gelöst

Unter dem Motto „Echt kompetent! Ohne Hokuspokus.“ bekommen Nutzer des KundenDialogCenters der Volksbank in Südwestfalen eG Antworten auf ihre ganz alltäglichen Finanzfragen. Diese werden so verständlich wie möglich präsentiert und auf allen Kanälen zur Verfügung gestellt. Beliebte Content-Beiträge tauchen immer wieder auf und ergänzen sich inhaltlich. Die persönliche Betreuung der Kunden durch kompetente Berater kann ohne viel Aufwand jederzeit angefragt werden.

 

Entwickelt wurde die Kampagne gemeinsam mit dem Team der Volksbank in einem Workshop zum Thema „Beratungscenter bewerben“ direkt vor Ort.

Der erste Schritt

Personalisiertes Mailing

Um das digitale Beratungscenter bei selektierten Kunden im Geschäftsgebiet zu bewerben, identifizierten wir vier Zielgruppen und ordneten ihnen eine spezifische Finanzfrage zu, die vorab über eine Analyse relevanter Google-Suchanfragen ermittelt wurde. Jeder Empfänger wurde schon auf dem Titel der Maxipostkarte mit seinem Vornamen und Wohnort aufmerksamkeitsstark angesprochen. Um Antworten auf ihre Finanzfragen zu finden, können die Kunden den Podcast, den Erklärfilm, Blogartikel und Spiele auf der Landingpage nutzen sowie die persönliche Beratung der Mitarbeiter in Anspruch nehmen.

Beratungscenter bewerben: Kundendialogcenter Volksbank in Südwestfalen: Mailings

Wie können wir euch unterstützen?

FLORIAN Schwarz
Inhaber und Creative Director
florian@pepe-berlin.de
030 – 208 472 640

Liebevolle Umsetzung auf allen digitalen Kanälen

Beratungscenter bewerben: Kundendialogcenter Volksbank in Südwestfalen: Podcast

Finanzen ohne Hokuspokus

Im Podcast „Finanzen ohne Hokuspokus“ sprechen echte Berater des KundenDialogCenters über beliebte Finanzthemen. Wie kann man noch Geld sparen? Welche Versicherungen sind wirklich wichtig? Und wie zahlt man am besten auf Reisen? Für die Aufzeichnung wurden mittels Google-Analyse die häufigsten Kundenfragen recherchiert und in umfrangreiche Interview-Skripte eingearbeitet.

 

Vertiefend zu jeder Podcast-Folge liefern Blogartikel einer übersichtlichen Landingpage passendes Hintergrundwissen. Dort sind alle Content-Elemente zusammengetragen. Passend zu den Themen „Sparen“, „Zahlen“ und „Absichern“ entwickelte PEPE berlin zudem ein witziges Tool, das den jeweiligen Inhalt spielerisch und auf den Punkt vermittelt.

Anschaulicher Erklärfilm

Für die Dreharbeiten des Erklärfilms wurden ein komplettes Wohnzimmer sowie ein Büro-Set im Berliner Studio gebaut und in den Farben der Volksbank eingerichtet. Creative Director Florian und unsere stellvertretende Geschäftsführerin Stephanie schlüpften persönlich in die Rollen eines Kundenpaares. Beraterin Tina Kulse von der Volksbank spielte sich selbst und erläuterte die verschiedenen Erreichbarkeiten des KundenDialogCenters.

Das Team der Volksbank hat ordentlich mitgewirkt

Bereits im Workshop vor Ort wurden gemeinsam mit Lavinia Heße, Stefan Padberg, Sandra Mazzotta und dem Team der Volksbank die einzelnen Kampagnenbausteine entwickelt und im Verlauf der Umsetzung von PEPE berlin verfeinert.

 

Um den Wiedererkennungswert zu steigern, kann man die Berater des KundenDialogCenters nicht nur auf der Landingpage sehen, sondern auch als Stars ihres eigenen Podcasts hören. Maren Georgi, Oliver Gerdes, Tina Kulse, Niklas Langenbach und Stefan Padberg freuen sich besonders über die positive Resonanz zu jeder Podcast-Folge und natürlich darüber, ihre Stimmen auf iTunes, Spotify und Co. zu hören.

Lavina Hesse: Kundenfoto

„Uns war es wichtig, unsere Beraterpersönlichkeiten für die Kunden so gut wie möglich erlebbar zu machen. Im Podcast können Sie sich echt und kompetent präsentieren, ohne aufgesetzt zu wirken. “

(Lavinia Heße, Volksbank in Südwestfalen eG)

Das allgemeine Problem:

Die Angst allein

gelassen zu werden

Viele Bankkunden tun sich schwer, digitale Beratungsangebote in Anspruch zu nehmen. Sie haben Angst, nicht ausreichend beraten zu werden und technische Hürden nicht überwinden zu können. Mit unserer Kampagne wirken wir diesem Denken entgegen. Das KundenDialogCenter der Volksbank in Südwestfalen eG überzeugt durch kompetente Beratung auf allen Kanälen. Mittels differenziert ausgearbeitetem Content-Marketing, verpackt in liebevoll gestaltete Kampagnenbausteine, werden wichtige Fragen der Kunden auf den Punkt beantwortet. So könnt auch ihr euer digitales Beratungscenter bewerben und im selben Zug die Probleme eurer Zielgruppen lösen.

Habt ihr Fragen?

FLORIAN Schwarz
Inhaber und Creative Director
florian@pepe-berlin.de
030 – 208 472 640

Digitales Beratungscenter bewerben – so geht’s

Mit differenziertem Content-Marketing auf allen Kanälen sorgt ihr dafür, dass sich eure Kunden nicht allein gelassen fühlen. Individuelle Fragen müssen auf den Punkt beantwortet werden und die persönliche Betreuung durch kompetente Berater weiterhin im Vordergrund stehen!