Von Vorreitern lernen
So bleibt euer Unternehmensleitbild zukunftsfähig

Das Unternehmensleitbild hält die Grundwerte fest, an denen sich euer Handeln messen lassen muss und bietet dadurch Mitarbeitern, Bewerbern und Kunden gleichermaßen Orientierung.

 

Doch die immer weiter fortschreitende Digitalisierung der Bankenbranche, spiegelt sich noch in kaum einem Unternehmensleitbild wider. Auch Themen wie agiles Arbeiten oder Nachhaltigkeit sucht man häufig vergeblich.

 

Die Sparkasse Bremen bezieht diese Punkte jedoch bereits in ihre Unternehmensstrategie ein. Deren Vorstandsvorsitzender Tim Nesemann berichtet PEPE berlin : „Mit einem Maßnahmenbündel richten wir uns technisch, organisatorisch und kulturell auf die digitale Welt aus. Dazu gehören der Ausbau zum Vermittlungsdienstleister, das Konzept der Stadtteilfilialen und die Verlagerung der Sparkassen-Zentrale. Unsere Wettbewerber von morgen sind nicht die Banken von heute, sondern das sind die Googles, Apples und Facebooks dieser Welt. Wir wollen uns mit Menschen umgeben, die forschen und Innovationen entwickeln.“

„Unsere Wettbewerber von morgen sind die Googles, Apples und Facebooks dieser Welt.“

Tim Nesemann, Sparkasse Bremen

Der Begriff der Nachhaltigkeit hat sich zwar schon immer im Handeln der Bremer Sparkasse gespiegelt. In den letzten Jahren hat er jedoch einen Bedeutungswandel erfahren, den Nesemann erkannt hat: „Heute bedeutet Nachhaltigkeit noch viel mehr, beispielsweise die Einhaltung der Men­schenrechte oder die Transparenz darüber, wie Unterneh­men handeln. Aber auch der Klimaschutz und der scho­nen­de Umgang mit den natürlichen Ressourcen. Nachhaltigkeit ist deshalb schon seit einigen Jahren ein fester Bestandteil unserer Unternehmensstrategie.“ Eine klare Positionierung, die von den meisten Instituten mitgetragen werden würde. Aber wie klar geben sie diese auch nach außen zu erkennen?

Ein junge zeichnet mit einem Pinsel auf einer Wand seine nachhaltige Vorstellung der Zukunft

Lars Lindner, Leiter der Unternehmensentwicklung der Förde Sparkasse, hat folgendes beobachtet: Häufig ergibt sich eine „Diskre­panz zwischen gelebter Kultur und definiertem Unterneh­mensleitbild“. Im Gespräch mit PEPE berlin weist er auf mögliche Folgen hin: „Für Mitarbeiter und Kunden werden Entscheidungen so weniger nachvollziehbar, so­dass Irritationen entstehen können.“

 

Er rät daher dazu, sich „jetzt, wo viele Erfahrungswerte gesichert scheinen und wir einen besseren Eindruck davon haben, was zukünftig für die Gesellschaft wichtig sein wird, mit den eigenen Werten auseinanderzusetzen, diese zu überprüfen und gegebenenfalls anzupassen. Nur so kann erreicht werden, dass die Sparkasse sich in gleichem Maße weiterentwickelt, wie die Gesellschaft und auch zukünftig erfolgreich ein nachhaltiges Geschäftsmodell verfolgt. Zwei Jahre nach Beginn der Corona-Pandemie stellen wir fest, dass sich Anforderungen von Kunden und Mitarbeitern an die Sparkasse ebenso sprunghaft entwickelt haben, wie die tägliche Arbeit selbst.“

„Wir stellen fest, dass sich Anforderungen von Kunden und Mitarbeitern an die Sparkasse ebenso sprunghaft entwickelt haben, wie die tägliche Arbeit selbst.“

Lars Lindner, Förde Sparkasse

Dabei kann es helfen, ein neues Unternehmensleitbild zu entwickeln. Die Voraussetzung dafür sind Branchen- und Zielgruppenkenntnis für den analytischen Teil und konzeptionelle Erfahrung beim Entwickeln des konkreten Leitbildes. Überprüft im Unternehmensphilosophie-Workshop von PEPE berlin, wie ihr die Außenwirkung eures Instituts stim­miger kommunizieren könnt und lasst uns gemein­sam euer Leitbild zukunftsfähig machen!

Florian Schwarz

Wie können wir euch unterstützen?

FLORIAN Schwarz
Creative Director
florian@pepe-berlin.de
030 – 208 472 640

So bleibt euer Unternehmensleitbild zukunftsfähig

Das Unternehmensleitbild hält die Grundwerte fest, an denen sich euer Handeln messen lassen muss. Im Unternehmensphilosophie-Workshop von PEPE berlin zeigen wir euch, wie ihr die Außenwirkung eures Instituts stim­miger kommunizieren könnt.