Eure Gelegenheit, Neukund:innen zu gewinnen

Ihre Bank ist weg?

„Unsere Bank ist weg!“, stellen der sympathische Videoprotagonist und sein kleiner Hund erschrocken fest. Gerade noch rechtzeitig gelingt es ihnen, von der zu Staub zerfallenden Bank aufzuspringen. Verantwortlich für diesen Schlamassel ist die Commerzbank, die in München zahlreiche Filialen schließt und somit ihre Kundschaft verprellt.

PEPE berlin hat das Ganze wortwörtlich aufgegriffen und zeigt, wie Commerzbank-Kund:innen ihre Bank verlieren und zwischen genervt und verärgert reagieren.

 

Doch kein Film ohne Happy End: Am Ende der 14-sekündigen, für Instagram optimierten Clips, sind die ehemaligen Kund:innen der Commerzbank als zufriedene Kund:innen der Stadtsparkasse München zu sehen. Entspannt im bequemen Sessel sitzend, eine willkommene Tasse Kaffee in der Hand.

Im eigenen Studio produziert, hat PEPE berlin die Clips in fokussiertem Online-Marketing innerhalb kürzester Zeit über Social Media gestreut. So erhalten auch die letzten Commerzbankkund:innen in München die empathische Grußbotschaft und Einladung der Stadtsparkasse übermittelt, mit ihrem Girokonto zur Marktführerin zu wechseln.

Florian Schwarz

Wie können wir euch unterstützen?

FLORIAN Schwarz
Creative Director und Managing Partner
florian@pepe-berlin.de
030 – 208 472 640

Ihre Bank ist weg?

Die Commerzbank verprellt ihre Kund:innen durch die Schließung von Filialen. Dies nimmt die Stadtsparkasse München zum Anlass, um gemeinsam mit PEPE berlin auf sich aufmerksam zu machen.